Irish Summer

Im Sommer am Strand in Irland

 

Heute schreibt Patrick Steinbach im Irish Music Corner über den Sommer in Irland und sein liebstes irisches Sommerlied.

 

Der Wechsel der Jahreszeiten ist ebenso wenig aufzuhalten wie das ewige Kommen und Gehen der Gezeiten. Es bleibt nicht viel mehr, als sich dem ständigen Wandel und den von der Natur vorgegebenen Kreisläufen anzupassen oder besser noch anzufreunden. Diese für jeden Farmer kaum hinterfragte Selbstverständlichkeit ist lediglich für den zivilisierten und meist von der Natur entkoppelten Stadtmenschen eine temporäre Hürde, die er bei der Planung seines Jahresurlaubes berücksichtigen muss. Endlich Sommer, so ruft es nicht nur zu Beginn der alljährlichen Sommerferien aus den Schülermündern, auch die Tourismusbranche hat jetzt ihren betriebsamen Höhepunkt. Während für die Einen die Gleichung Sommer = keine Arbeit bedeutet, ist die Farmarbeit auf dem Land im Sommer für die Anderen besonders arbeitsintensiv.

Die Kühe müssen auch während steigender Temperaturen versorgt und gemolken werden. Die Beete gepflegt, das Heu gewendet, das Haus neu gestrichen werden. Man möge doch, falls genug Mut vorhanden, in seinem nächsten Urlaub mal einen Bauern fragen, was er denn so in den Sommerferien macht . . .

 


Anzeige

Wandern im irischen Sommer. Oder im Frühjahr, oder im Herbst 2020? Natur erleben, Harmonie erfahren. Hier das Irland Wander- und Naturferien-Programm für das Jahr 2020. www.wanderlust.de


 

Ich liebe alle Jahreszeiten und noch viel mehr den Wechsel dazwischen. Schwankende Stimmungen und der Übergang von einem Wetterbild zum nächsten. Ein schöner Himmel mit spektakulärem Wolkenspiel, ein Regenguss und der schwere Geruch von Erde, Der stille Klang des Winters wie das heftige Windrütteln an den Fensterläden.

Die Sommerferien neigen sich almählich dem Ende entgegen. Es beginnt ein neues Schuljahr. Ich wünsche allen LeserInnen von Irlandnews einen guten Start in die neue Jahreszeit.

 

Hier mein liebstes irisches Sommerlied, wunderbar aufgeführt von der Gruppe The Gloaming: Samradh Samradh. Sommer Sommer.

 

 

Die Lyrics:
Samhradh, samhradh, bainne na ngamhna,
Thugamar féin an samhradh linn.
Samhradh buí na nóinín glégeal,
Thugamar féin an samhradh linn.
Thugamar linn é ón gcoill chraobhaigh,
Thugamar féin an samhradh linn.
Samhradh buí ó luí na gréine,
Thugamar féin an samhradh linn.
Bábóg na Bealtaine, maighdean an tSamhraidh,
Suas gach cnoc is síos gach gleann,
Cailíní maiseacha bán-gheala glégeal,
Thugamar féin an samhradh linn.
Cuileann is coll is trom is caorthann
Thugamar féin an samhradh linn.
An fuinseog ghléigeal bhéil an Átha
Thugamar féin an samhradh linn.
Samhradh, samhradh, bainne na ngamhna,
Thugamar féin an samhradh linn.
Samhradh buí na nóinín glégeal,
Thugamar féin an samhradh linn.
Bábóg na Bealtaine, maighdean an tSamhraidh,
Suas gach cnoc is síos gach gleann,
Cailíní maiseacha bán-gheala glégeal,
Thugamar féin an samhradh linn.
Samhradh, samhradh
Samhradh, samhradh
Is cé bhainfeadh dínn é?
Samhradh, samhradh
Is cé bhainfeadh dínn é?
Is cé bhainfeadh dínn é?
Ó lui na gréine.

 

Summer, Summer, milk of the calves,
We have brought the Summer in.
Yellow summer of clear bright daisies,
We have brought the Summer in.
We brought it in from the leafy woods,
We have brought the Summer in.
Yellow Summer from the time of the sunset,
We have brought the Summer in.
Mayday doll, maiden of Summer
Up every hill and down every glen,
Beautiful girls, radiant and shining,
We have brought the Summer in.
Holly and hazel and elder and rowan,
We have brought the Summer in.
And bright ash-tree at the mouth of the Ford,
We have brought the Summer in.
Summer, Summer, milk of the calves,
We have brought the Summer in.
Yellow summer of clear bright daisies,
We have brought the Summer in.
Mayday doll, maiden of Summer
Up every hill and down every glen,
Beautiful girls, radiant and shining,
We have brought the Summer in.
Summer, summer
Summer, summer
And who’d take it from us?
Summer, summer
And who’d take it from us?
And who’d take it from us?
From the setting of the sun.